Laboruntersuchungen – Tierärztliche Ordination Leberberg

Um einen diagnostischen Verdacht zu verifizieren, ist es oft notwendig, dem Tier Blut abzunehmen, Harn- oder Kotuntersuchungen durchzuführen sowie ein Hautgeschabsel oder Gewebe (Biopsie) zu entnehmen. Gewisse Harnuntersuchungen können wir in der Ordination durchführen, für spezielle Untersuchungen schicken wir die Proben in ein Labor, das uns oft schon am nächsten Tag die Ergebnisse liefert.