Röntgen – Tierärztliche Ordination Leberberg

Vor allem bei Erkrankungen des Skelettsystems ist die Röntgenuntersuchung ein wichtiges diagnostisches Mittel. Brüche, Entzündungen oder degenerative Veränderungen der Knochen lassen sich mit keinem anderen Verfahren derart genau darstellen. Röntgenaufnahmen des Brustkorbs weisen sehr frühzeitig auf krankhafte Veränderungen von Herz und Lunge hin. Gerade bei Tieren mittleren Alters bleiben schwere Herzschäden ohne diese Untersuchung oft zu lange unerkannt.

Kontrastmitteldarstellungen sind ein wichtiges Hilfsmittel der Röntgentechnik. Durch die Gabe kontrastreicher Flüssigkeiten lassen sich z. B. Fremdkörper im Magen-Darm-Trakt besser darstellen.